Zum Blog

Hier findet ihr alle Beiträge zu meinen Erlebnissen und Reisen rund um die Griechisch Orthodoxe Kirche und Griechenland. Ich freue mich immer über konstruktive Kritik und Kommentare zu meinen Texten und vor allem über eure Berichte und Erfahrungen.

Über mich

Meine Spirituelle Heimat ist die Insel Amorgos. Ich bin griechisch orthodoxer Christ. Trotz „sozialistischer Erziehung“ haben mir meine Eltern die Fähigkeit zum freien Denken und zum Dialog mit auf den Weg gegeben. Lest hier mehr zu meiner Person.

Zum Buch

Damit ein wichtiges Ereignis nicht zur Sage wird, ganz einfach weil niemand mehr genau weiß wie alles war, ist es notwendig, das Geschehen aufzuzeichnen. Also schreibe ich gegen das Vergessen und das Verwischen von Fakten.

Ephraim schreibt...

Warum schreibe ich? Wer bin ich und wo komme ich her? Was ist mir wichtig? Gibt es Feedback zu Themen die mich bewegen? Was und wie ist Griechenland wie ich es liebe?
Diese Internetpräsenz ist entstanden um die Verbreitung einer Geschichte zu unterstützen aber vor Allem auch um mir Gelegenheit zu geben, Dinge auszudrücken, die mir persönlich wichtig sind.

Das Buch „Ephraim, mein Weg zu Gott“ habe ich geschrieben, um die Erinnerung an Ereignisse zu bewahren, die unser Leben verändert haben. Ich möchte, dass viele Menschen an diesen Erinnerungen teilhaben können.

Es gibt immer Hoffnung, Gott ist mit uns, das habe ich erlebt. Ich werde aber auch Griechenland beschreiben, wie ich es mag. Welches sind die Orte in Griechenland, die dieses wunderbare Land und seine Menschen für mich ausmachen?

Auch ein Einblick in die Reise eines Atheisten auf dem Weg zum Christen soll Thema werden. Dabei soll ein Dialog mit den Besuchern dieser Seite entstehen: Im wahrsten Sinne über „Gott und die Welt“.

Wie lebe und erlebe ich meinen Glauben und wie erlebt Ihr den Euren? Was ist uns wichtig im Diesseits? Wofür stehen wir?
Kommt mit mir ein Stück weit in mein geliebtes Griechenland und auch zu seinen tollen Menschen, von denen einige Freunde für’s Leben geworden sind.

Ephraim, November 2015