Neues Buch! Bodo & Efraem

Liebe atheistische   Freunde.

Folgt mir in diesem kleinen Buch ein Stück weit in diese für Euch so fremde Welt. Lasst der Neugier den Vorrang vor den Vorurteilen. Und habt keine Angst, niemand will Euch missionieren.

Liebe christliche Freunde.

Atheisten sind meist gar nicht so schlimm. Mit vielen von Ihnen kann man offen über die Welt reden, nur das Klopfen Gottes an Ihre Türe können sie nicht hören. Zum Glück sind die meisten Atheisten auch Humanisten. Ich möchte Euch erklären wer Bodo der Atheist war und was er fühlte. Ich werde erklären, was Ihm wichtig war und warum er Gott nicht vermisst hat.

Folgt mir also alle nach auf eine Reise in meine Vergangenheit und dann weiter bis ins Heute!


Dezember in Athen


Widmung

Dieses Buch ist allen gewidmet, die mich als gefestigten Atheisten als einen der Ihren kannten und mir heute noch die Freundschaft halten, obwohl ich nunmehr ein Christ bin. Danke für eure Toleranz. Euch möchte ich ein wenig von meiner neuen Welt berichten.

Dieses Buch ist auch allen gewidmet, die mich auf den ersten Schritten zu einem hoffentlich guten Christen begleitet haben und mir viel Liebe und Fürsorge angedeihen ließen.

Viele von Euch interessiert, was es bedeutet ein Atheist zu sein. Euch möchte ich berichten wer ich war und wer meine alten guten Freunde sind, die nicht glauben.

http://www.epubli.de/shop/buch/Bodo–Efraem-Bodo-Ephraim-Danz-9783741885525/60364

Efraem, Juli 2016 bis Februar 2017

 

Share the Post

About the Author

Spirituelle Heimat Amorgos. Gr. Orthod., schreibender Biker, liebt auch alte Heimat Thüringen

Comments

No comment yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *